Ausgehört: Alles für Bergkamen von Sebastian Fitzek

Erste Worte: Hörprobe

Kurzbeschreibung via Audible: „700 Euro oder die Stadt stirbt.“ Ein fanatischer Umweltaktivist droht, das Dorf Bergkamen auszulöschen. Aber warum lächerliche 700 Euro? Und was hat die Stadt getan? Adam, einer der renommiertesten Polizeipsychologen Deutschlands, soll die Situation entschärfen. Doch es kommt alles ganz anders… Sebastian Fitzek - Alles für Bergkamen

©2002 AVA International (P)2013 Audible GmbH

Autor: Sebastian Fitzek Sprecher: Peter Lontzek Hörzeit: 35 Min. (ungekürzt)

Meine Meinung: Kurze Geschichte = kurze Rezi.

Unterhaltsame 35 Minuten.

Interessante Story, ansprechend erzählt von Peter Lontzek.

Kurzgeschichte, Kleiner Preis (0,99 cent) Kurzweilige Unterhaltung – alles in einem HB.

Punkte gibt’s 3/5 Sprecherpunkte 5/5

Advertisements

Ausgehört: Amokspiel – Das ungekürzte Hörspiel von Sebastian Fitzek

Kurzinhalt via audible : Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die renommierte Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet. Zu schwer lastet der Tod ihrer ältesten Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie zu einem grauenhaften Geiseldrama in einem Berliner Radiosender gerufen. Ein Psychopath spielt ein makaberes Spiel…

Amokspiel - Sebastian FitzekNach dem grandiosen und preisgekrönten Bestseller „Das Kind: Das ungekürzte Hörspiel“ hat Hörspiel-Regisseurin und Ohrkanus-Preisträgerin Johanna Steiner nun Sebastian Fitzeks „Amokspiel“ komplett als Hörspiel adaptiert und mit Oliver Rohrbecks Lauscherlounge-Team im Hörspielstudio Xberg vertont. Auch diesmal ist wieder die Creme de la Creme der deutschen Sprecherinnen und Sprecher vertreten, angefangen bei Simon Jäger (Erzähler) über Vera Teltz (Ira Samin), Timmo Niesner (Jan May), Uve Teschner (Oliver Götz), Detlef Bierstedt (Steuer), Oliver Rohrbeck (Diesel), Julia Stöpel (Kitty Samin) bis Reinhard Kuhnert (Johannes Faust). Hinzu kommt ein für das Hörspiel komponierter Soundtrack von Dirk Wilhelm. Herausgekommen ist ein hochspannendes, über 7-stündiges Hörerlebnis, das an Detailtreue und emotionaler Intensität seines Gleichen sucht.

In weiteren Rollen: Julius Jelinek, Wolfgang Wagner, Sven Hasper, Marcus Kaiser, Dennis Schmidt-Foss, Christiane Marx, Tanja Fornaro, Jan Uplegger, Mariam Kurth, Michael Nowka, Elmar Börger, Uli Krohm, Mehmet Yilmaz, Christian Martin Schäfer, Ulrike Tabor, Leonard Mahlich, Melina Rost, Walera Kanischtscheff, Heide Simon, Christine Kewitz, Charlotte Hübsch, Kai Schwind, Mika Kerkow und Erich Räuker.

Hip-Hop-Songs: Die Funkverteidiger,
Geräuschemacher: Jörg Klinkenberg,
Aufnahme und Sounddesign: Tommi Schneefuß,
Mischung: Henrik Cordes

>> Diese ungekürzte Hörspiel-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Spieldauer: 07 Std. 06 Min. (ungekürzt)

Meine Meinung: 

Amokspiel, erschienen im Jahre 2007 (Himmel ist das echt so lange schon her?),  dürfte das erste Hörbuch aus der Feder von Sebastian Fitzek gewesen sein welches ich gehört habe. Irgendwas über 10 Stunden und absolut spannend! Soviel hatte ich noch in Erinnerung … Meinem Gedächtnis verzieh ich die fehlende Erinnerung bezüglich des Inhaltes und stürzte mich alsgleich freudig auf das ungekürzte Hörspiel!

Über den Inhalt lasse ich mich auch jetzt nicht aus, den könnt Ihr oben in der Kurzbeschreibung lesen – im Grunde könnt Ihr auch gleich das Hörspiel auf die Ohren legen – hier macht Ihr mit Sicherheit absolut nichts falsch! Grandiose Unterhaltung!Hörprobe

Regie führte, welch große Freude Johanna Steiner. Dem treuen audible Hörer dürfte sie bereits bekannt sein durch die drei (sind es schon drei?)  Ohrdebil Adventskalendergeschichten. Das Hörspiel »übernacht« stammt ebenfalls aus ihrer Feder und gefällt absolut.

AmokspielSo, nun, jedenfalls weiter im Text zu Amokspiel: Hörspiele sind meine heimliche Leidenschaft, ich liebe es wenn die komplette Produktion stimmig ineinander über geht und Story, Drehbuch und Schauspiel-Sprechergestaltung sich mit verschiedensten Geräuschen, Klängen und passender Musik harmonisch verbinden und dadurch ein erstklassisches Schallerlebnis entsteht! Genau das ist hier passiert – wenn nicht sogar einiges mehr!

Die Sprecher – ja was soll ich da groß noch zu sagen – die Sprecher, absolute Superlative. Besser konnte die Auswahl nicht sein. Tonabmischung perfekt, störender »LautLeiseEffekt« wie bei manchen Hörspielen vorhanden, ist hier ein Fremdwort. Die gewählte Musik gefällt und passt einwandfrei.

Kurz: Es ist perfekt! Eine perfekte, virtuose Hörspielproduktion.

Großen Dank für diese super Unterhaltung!

Ich habe »Blut geleckt« und hoffe auf mehr!

VOLLE PUNKTZAHL FÜR STORY, SPRECHER UND PRODUKTION!

Ausgehört: Nachtwandler von Sebastian Fitzek

Erste Worte: Der Patient lag noch nicht einmal eine halbe Stunde auf der Station und schon machte er Ärger. Schwester Suzan gatte es geschmeckt, kaum dass der Rettungswagen seine Türen geöffnet hatte und die Liege herausgeschoben wurde.

Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek
Hörprobe
Zur Hörprobe

Kurzbeschreibung via audible.de : In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein – doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit…

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Autor: Sebastian Fitzek

Sprecher: Simon Jäger

Hörspielzeit: 07 Std. 26 Min. (ungekürzt) Veröffentlicht: 2013

Meine Meinung: Na in welchem Zustand befindet Ihr Euch gerade? Seid Ihr wach? Wisst Ihr was Ihr heute Nacht angestellt habt während Ihr dachtet schlafend in Eurem Bettchen zu liegen?

Schon mal im Traum gewusst das es sich um einen solchen handelt? Oder träumend im Wachzustand gehangen? Und noch mal meine anfängliche Frage: Seid Ihr sicher in diesem Moment auch wirklich wach zu sein?

Leon der Hauptprotagonist in Sebastian Fitzek neuestem Psychothriller hat mit den einzelnen „Zuständen“ so seine kleinen Problemchen. Als seine Frau Natalie eines Morgens wortlos ihren Koffer packt und schnellstens die gemeinsame Wohnung verlässt, ist das erst der „harmlose“ Anfang einer irren Geschichte.

Und genau hier hatte mich die Geschichte gepackt und ich kam fortan nur noch kurzzeitig aus dem Hörbuch. Welch Glück es war (ist) Wochenende! Ich habe tatsächlich fast die gesamte Hörspielzeit am Stück durchgehört und war begeistert, gespannt, verwirrt, neugierig – sprich: total gefangen in dieser rasanten, abgefahrene Geschichte.

Nach den zahlreichen Wendungen und Geschehnissen überraschte mich der Schluss tatsächlich noch einmal zusätzlich. Nie wäre ich auf das gesamte Ausmaß der Story gekommen.

Fazit: Klare Hörempfehlung! Mysteriöser, fesselnder Psychothriller.

Ich gehe jetzt mal schlafen, in der Hoffnung das nicht längst schon zu tun….

Ich vergebe dem Hörbuch 5/5Punkten. Sprecherpunkte ebenfalls volle Punktzahl: 5/5Punkte.

Zum Hörbuchtrailer hier lang.

Der Augenjäger von Sebastian Fitzek – Ausgehört

Erste Worte: Erschütternde Wende im Fall des Augensammlers: Kinder befreit – Täter gesteht, aber das Morden geht weiter.

In den letzten Monaten hatte er ein tödliches Versteckspiel gespielt, nun ist die Identität des Augensammlers geklärt. Frank Lahmann, ein 23 jähriger Jungredakteur einer großen Berliner Tageszeitung hat die bestialischen Morde an insgesamt vier Frauen und drei Kindern gestanden.

Quelle: Audio CD (2011) Audible GmbH geschrieben von Sebastian Fitzek,Sprecher: Simon Jäger. Spieldauer: 10 Std. 51 Min. ungekürzt

Das Hörbuch ist bei audible.de im Flexi-Abo erhältlich.

Fassen wir mal zusammen: Ein Augenchirurg – man sagt einer DER BESTEN der Welt – widmet sich tagsüber den kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge, des nächtens jedoch „wandelt“ er sich zum bestialischen Sadisten. Eben jener Dr. Suker entführt, verstümmelt, foltert und vergewaltigt seine weiblichen Opfer nachdem er ihnen (zusätzlich auch noch!) die Augenlieder operativ entfernt hat.

Nach seinen perversen Gräueltaten lässt er seine Opfer am Leben und schenkt ihnen die Freiheit, jedoch begangen bisher alle Frauen direkt danach Selbstmord.

Die Polizei ist machtlos. Ihnen fehlen jegliche Beweise und allen voran die notwendigen Zeugen um der psychopathischen Dr. Suker dingfest zu machen.

Zur Augenjäger Hörprobe
Zur Augenjäger Hörprobe

Hier erscheint dann Alina Gregoiey, die blinde Physiotherapeutin – bestens bekannt aus dem „ersten Teil – dem Augensammler“. Alina soll als „Medium“ bei der Überführung des Augenarztes der Polizei zur Seite stehen. Für Alina  kristallisiert sich jedoch sehr schnell heraus dass sie ihr eigenes Leben dadurch erheblich aufs Spiel setzt und sich selbst in Gefahr begibt.

Ja – spannend ist er allemal der neue Fitzek. Gespannt lauschte ich von Anfang an der Story rund um den Augenjäger. Neugierig wie und ob mir die „mehr oder weniger“ Fortsetzung des Augensammlers besser gefällt als der erste Teil.

Fitzek schafft es wieder einmal den Hörer ganz und gar an das Hörbuch zu fesseln –spannend von der ersten Minute an, packend bis zum letzten Wort – so würde ich den neuesten Fitzek beschreiben. Besonders begeistert hat mich die unerwartete Wende und die letzte halbe Stunde des Hörbuchs. Genau nach meinem Geschmack. – eben kein „Hollywood Schinken“.

Es handelt sich hier um einen kurzweiligen Thriller, atemberaubende Unterhaltung hervorragend vorgetragen durch Sprecher Simon Jäger.

Übrigens lohnt es sich den Augensammler vorab zu hören/lesen, nicht zwingend notwendig nur eben hilfreich um das Handeln der einzelnen Hauptprotagonisten schneller nachvollziehen zu können.

Besonderer Dank geht ebenfalls an audible.de für die Bereitstellung des Hörbuches vor Veröffentlichungsdatum.

Noch ein kleiner Hinweis: Audible weist ausdrücklich darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Extra:Sehr schön auch der Werbetrailer zum Buch – mit dem Autor selbst….Gut gemacht! Zu finden auf Youtube….

Der Augensammler – Sebastian Fitzek

Erste Worte:

Der Augensammler - Sebastian Fitzek
Der Augensammler - Sebastian Fitzek

Es sind die Phantasten die die Welt verändern und nicht die Erbsenzähler.

Spielen ist experimentieren mit dem Zufall. Novalis. It`s the end where I began.

Quelle: Audio CD (1. Juni 2010) 1., Aufl. Edition Label: Lübbe-Audio (Tonpool) ASIN: 3785743688 geschrieben von Sebastian Fitzek, gesprochen von Simon Jäger. Spieldauer: 10 Std. 51 Min. ungekürzt

Gut, da sitz ich nun und überlege was ich über Fitzeks neuestes Werk sagen soll…

Vorweg – ich habe alle seine Werke gelesen/gehört und war meist begeistert. Logisch durchdachte und gut ausgebaute Romane – das ist Sebastian Fitzek!

Die Romane wunderbar als Hörbuch vorgetragen von Simon Jäger.  Ein Weltklasse- Sprecher trifft hervorragenden Schriftsteller…

Tja nur jetzt kämpfe ich gerade mit mir selbst…  Ich konnte kaum die Erscheinung des Hörbuches abwarten, gehörte sicherlich auch zu den Ersten, die auf den Downloadbutton bei audible.de drückten und sofort der Geschichte lauschten.

Es fing äußerst spannend an, sehr gefiel mir die genaue und intensive Charakterisierung der einzelnen Personen. Alexander Zorbach und Alina Gregoriev hatte ich deutlich vor meinem inneren Auge – Respekt hier für die offensichtlich umfangreiche Recherche. (Auch das Nachwort vom Autor selbst empfand ich als sehr informativ und interessant!)

Die Idee zur Geschichte hat mich selbstverständlich mitgerissen, jedoch wollte der Funke beim Hören diesmal irgendwie nicht richtig auf mich »überspringen.«

Mir fehlten die wirklich spannenden, mitreißenden Stellen. Ebenfalls fehlte mir auch der Drang, unbedingt und zwar jetzt sofort, – also gleich – wissen zu wollen, wie es ausgeht. Bei diesem Hörbuch habe ich mich sogar erwischt, selbst nach einigen Stunden Pause, nicht sofort wieder den ipod einschalten zu müssen.

Es zog sich zwischendurch ziemlich in die Länge.

Nach knapp 3 Stunden Hörzeit (Gesamtlänge 10:51 Stunden) hatte ich das erste Mal eine vage Vermutung, wer der »Augensammler« sein könnte. Diese bestätigte sich dann auch zum Schluss. Die Person des Täters ist und bleibt für mich nicht überzeugend genug und in sich stimmig.

Fazit: Es ist nicht der schlechteste Thriller, den ich gehört habe, allerdings auch nicht der Beste Fitzek! Falls es,  und das wird es mit Sicherheit, eine Fortsetzung geben wird, dann hoffe ich, die gewohnte Spannung wieder erleben zu dürfen, die mir sonst so oft bei Fitzeks Romanen die Gänsehaut beschert hat.


Der Seelenbrecher – Sebastian Fitzek

seelenbrecherErste Worte:

Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein wenn es passiert. Woody Allen.

71 Tage vor der Angst.

Seite 1 der Patientenakte Nr. 131071/VL

Zum Glück war alles nur ein Traum.

(Quelle: Audio CD Verlag: Lübbe; Auflage: 3., Aufl. (September 2008) ISBN-10: 378573700ISBN-13: 978-3785737002 geschrieben von Sebastian Fitzek gelesen von Simon Jäger) 07 Std. 17 Min. (ungekürzt) gesprochen von Simon Jäger download bei audible.de

Oh mein Gott! Vorab sollte ich vielleicht erwähnen das es nicht sinnvoll ist dieses Hörbuch im Dunkeln beim Spazierengehen zu hören! Ich jedenfalls habe einen Rekord im gehen aufgestellt vor Angst.

In den ersten 10 Minuten wechselt es von Alptraum zu Alptraum. Kaum ist ein Satz oder eine Handlung vermeindlich abgeschlossen – geht es gleich weiter in das nächste schreckliche Geschehnis.

Äußerst spannend – brutal und blutig. Simon Jäger wie immer die ideale stimmliche Besetzung für dieses Hörbuch.

Nie möchte ich dieser menschlichen Psyche begegnen die sich in diesem Roman offenbart, 7 Std 17 min versteckt und selbst am Schluß noch einmal ganz anders und erschreckend ist!

Der Gastauftritt als Sprecher von Sebastian Fitzek hätte man sich auch gerne sparen können, Fitzek bleibt als Autor sensationell – als Sprecher eher fragwürdig…..

Splitter von Sebastian Fitzek

splitterErste Worte
(Quelle: Audio CD Verlag: Lübbe; Auflage: 2., Aufl. (August 2009) ISBN-10: 3785742096 ISBN-13: 978-3785742099 Splitter geschrieben von Sebastian Fitzek gelesen von Simon Jäger)

Was denkst Du?

Naja ich find sie, sagen wir gewöhnungsbedürftig.

Grottenhäßlich trifft es wohl eher.

Hm hast Du sie geschenkt bekommen?

Nein – gekauft!

Ja Moment mal, Du hast Geld dafür bezahlt?

Ja!

Für eine babyblaue, batteriebetriebene Delphin Nachttischlampe, die Du selbst häßlich findest?

Grottenhäßlich.

09 Std. 10 Min. (ungekürzt) Sprecher Simon Jäger

Das Hörbuch ließ auf sich warten und beinahe hätte ich das Buch gekauft, so stark war meine Neugier auf den neuesten Fitzek.  Spannend bis ins kleinste Detail – 9 Std 10 min hören hören – allerdings – ja ein allerdings taucht auf: war ich vom Ende, welches man oder zumindest ich, mit einem Kopfschütteln hin nimmt, ziemlich enttäuscht.