Ausgehört: Mein Leben ohne Gestern von Lisa Genova.

Erste Worte: Schon damals, mehr als ein Jahr zuvor, gab es Neuronen in ihrem Kopf, nicht weit von ihren Ohren, die allmählich erstickt wurden, zu leise, als dass sie es hätte hören können. Manche würden behaupten, dass irgendetwas auf so heimtückische Weise schiefging, dass die Neuronen selbst Ereignisse in Gang setzten, die zu ihrer eigenen Zerstörung führten. Ob molekularer Mord oder zellularer Selbstmord – sie konnten sie nicht vor dem warnen, was geschah, bevor sie starben.

mein leben ohne gesternKurzbeschreibung via audible: Alice ist zufrieden mit sich und ihrem Leben. Sie ist glücklich verheiratet, ihre drei Kinder sind bereits aus dem Gröbsten raus, und auch beruflich hat sie ihren Traum verwirklichen können. Als Professorin für kognitive Psychologie ist sie eine anerkannte Größe in Harvard. Doch plötzlich beginnt sie, die immer so zuverlässig war, Termine zu vergessen, sie verlegt ihre Sachen, und beim Joggen weiß sie auf einmal nicht mehr, wie sie nach Hause kommt. Obwohl sie nur wenige Blocks weit gelaufen ist. Ein beängstigender Verdacht schleicht sich in ihr Leben: Ein Hirntumor? Alice rechnet mit dem Schlimmsten. Als sie erfährt, dass sie an einer frühzeitigen Form von Alzheimer leidet, kann sie es zunächst gar nicht glauben. Sie ist doch erst fünfzig! Machtlos muss sie dabei zusehen, wie ihre Erinnerungen ihr mehr und mehr entgleiten…

Eine ergreifende Geschichte einer Frau in den besten Jahren, die ihr eigenes und wohl vertrautes Leben schwinden sieht. „Mein Leben ohne Gestern“ ist ein schmerzliches Porträt und ein Buch, das Sie nicht vergessen werden. Lisa Genova zeigt uns: Wenn die Gedächtnisleistung nachlässt, bleiben immer noch die Gefühle.

 >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird  exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2013 Bastei Lübbe (P)2013 Lübbe Audio

Spieldauer: 10Std 13min Autor: Lisa Genova Sprecher:  Heide Domanowski 

Meine Meinung: 

Schon mal was vergessen? Schon mal ein »Ding« an einem gar untypischen Ort wieder gefunden? Wer ist das und wieso grüßt er so freundlich? Kenne ich ihn/sie? Wenn ja woher?

»Wo wohnst Du? Wo ist Dein Büro? Wie alt ist Anna? Wie viele Kinder hast Du?« Diese Fragen gilt es für Alice unter anderen täglich zu beantworten seit sie die erschütternde Diagnose, an einer frühzeitigen Form von Alzheimer zu leider, erhielt. Bestürzende Diagnose zumal Alice gerade mal 50 Jahre alt ist und so zusagen (noch) mit beiden Beinen fest im Leben steht. Sie ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und auch beruflich läuft alles bestens. Als praktizierende Harvard Professorin genießt sie einen angesehenen Ruf und den ihr gebührenden Respekt unter ihren Kollegen. Sie ist rundum eine erfolgreiche, angesehene, hochintelligente und glückliche Frau.

Ihre Geschichte hat mich von der ersten Zeile an gefesselt. Höchst einfühlsam wird dem Hörer, Alice Weg von der Erkenntnis bis hin zum Ausbruch und dem täglichen Verlauf der tückischen Krankheit aufgezeigt. Lisa Genova gewährt mit ihrer emotionalen Erzählweise einen (möglichen) Blick in Alice Familie, welcher berührender und ergreifender nicht sein könnte. Steht`s positiv und passend heiter, nimmt sie sich dem Thema an und dank ihres »direkten und passend lockeren« Schreibstil, stiehlt sie der Krankheit ab und an sogar die Tragik.

Emotionsgeladen, gepaart mit der nötigen Sensibilität, taucht sie in die Geschichte ein & zeigt uns die verschiedenen Ängste der Protagonisten auf.

Fazit: Ein einfühlsames Buch, welches die aufkommende Traurigkeit und Dramatik mit viel Liebe in die Schranken verweißt und die Kraft und Stärke der einzelnen Emotionen großartig verdeutlicht.

Voll und ganz ein Herzensbuch!

Sprecherin Heide Domanowski überzeugte mich mit ihrer Darbietung eindrucksvoll. Den rechten Ton zur rechten Zeit getroffen! Für sie gibt es ebenfalls die volle Punktzahl.

5/5 für Story & Sprecherin. GROSSARTIG!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s