Ausgehört: Die Fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen von Mitch Albom via @audiblede

Erste Worte: 

Dies ist die Geschichte eines Mannes namens Eddie, und sie beginnt mit ihrem Ende, als Eddie bei Sonnenschein stirbt. Es mag seltsam erscheine, eine Geschichte an ihrem Ende zu beginnen. Aber jedes Ende ist auch ein Anfang. Das weiß man da nur noch nicht.

Die Fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen - Mitch AlbomKurzbeschreibung laut Audible:

An seinem 83. Geburtstag kommt Eddie bei einem tragischen Unfall ums Leben. Im Jenseits begegnet er fünf Menschen, die in seinem Leben jeweils eine entscheidende Rolle gespielt haben. In einer eindrucksvollen Rückschau auf seine persönliche Geschichte lehren sie ihn, sich mit seinem Schicksal zu versöhnen und zeigen ihm den verborgenen Sinn in einem nur scheinbar bedeutungslosen Dasein. Dieses Hörbuch zeigt, wie man mit der Frage nach dem Sinn des Lebens umgeht. Diese zeitlose und kluge Geschichte spendet Trost und lässt hoffen in einer ungemütlichen, an Äußerlichkeiten orientierten Zeit.

(c)+(p) 2009 steinbach sprechende bücher Hörprobe

Autor: Mitch Albom Sprecher: Edgar M. Böhlke Spieldauer: 05 Std. 33 Min. (ungekürzt)

Meine Meinung: 

Wie wundervoll kann es sein, wenn bestimmte Menschen unser Leben kreuzen. Die einen kommen, die anderen gehen, manche bleiben. Bleiben lange, bleiben kurz.

Schon mal daran gedacht das dies so sein soll – genauer gesagt, so sein muss?

Ist es  womöglich gar Schicksal so manchen Menschen im Leben zu begegnen?

Gibt es das Schicksal?

Wie wertvoll das Zusammentreffen mit bestimmten Menschen ist, erfährt der alte Eddie just an seinem 83. Geburtstag – leider ist dieser Tag zugleich auch sein Todestag.

Kein Grund zur Traurigkeit denn Eddie werden nach seinem Tode im Himmel fünf Personen vorgestellt, welche ihm verschiedenste Einblicke gewährten mit deren Hilfe er wiederum das ein und andere Ereignis zu Lebzeiten verstehen lernte. Ereignisse die nur durch diese bestimmten Personen zu Stande kamen und genau diese Ereignisse waren prägend für ihn zu Lebzeiten.

Ich sehe Euch schon die Augenbrauen hochziehen und durch die Zähne pfeifen,

nein nein keine Angst katholisch muss man nicht sein um dieses Buch zu lesen/hören.

Schicksal, man mag daran glauben oder auch nicht, doch diese Geschichte zeigt wieder einmal auf, im Grunde über jeden einzelnen im Leben dankbar zu sein der unsere Wege kreuzt.

Wie man sicherlich unschwer heraushören kann, hat mich dieses Hörbuch von Mitch Albom sehr berührt.

Kurz: Ein sehr feines und leises Buch. Poesie schön erzählt. Holt Eure Phantasie hervor und genießt die Darbietung und lasst die „Botschaft“ auf Euch wirken die dieses bezaubernde Büchlein uns vermitteln versucht.

So, genug gepredigt, geht raus und hört es Euch an!

…. und genießt das Leben…..

Hörbuchpunkte gibt es 5/5 und Sprecher Edgar M. Böhlke konnte eine bessere Wahl nicht sein! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s