Ausgehört: Sphere und Timeline von Michael Crichton

Sci-Fi Hörbücher und ich – zwei sich fremde Welten….zunächst…

Raumschiff Enterprise, Matrix und Aliens das war bisher unter meiner Sci-Fi Erfahrung zu verbuchen. Captain James T. Kirk, Commander Spock und Dr. „Pille“ McCoy waren die kleinen Helden meiner Kindheit. Mit Captain Jean-Luc Picard und dessen Mannschaft „zog“ ich ins nächste Jahrhundert. Sigourney Weaver, alias Ripley begeisterte als erster weiblicher Actionheld in Alien und die Wachowski-Geschwister brachten mit Matrix einen meiner Lieblingsfilme auf die Leinwand. Science-Fiction in Perfektion – aufwendig gestaltete Specialeffekte welche das Actionherz begeistern!

Film, Leinwand, Kino und TV – alles schön und gut – doch gibt es das Ganze auch als Hörbuch? Ist es überhaupt möglich einen Sci-Fi Thriller überzeugend in einem Hörbuch darzustellen? Deutliche Zweifel überkamen mich und das Thema Sci-Fi in Hörbuchform umging ich weiterhin geschickt und bewusst.

Mit der Zeit häuften sich verstärkt die Empfehlungen zu einzelnen Hörbüchern von Sci-Fi Autor Michael Crichton, so dass ich „aufgab“ und auf Anraten einzelner Hörbuchfreaks letztendlich „Sphere: Die Gedanken des Bösen“ auf mein Iphone schob und auf das Playsymbol tippte.

Die Story handelt von einem kürzlich entdeckten Raumschiff, welches angeblich bereits seit knapp 300 Jahren auf dem Ozeangrund liegt. Ein Team von Experten wird auf die abenteuerliche Reise in die Tiefe geschickt, um das Geheimnis des unbekannten Flugobjektes zu ergründen.

Dass es sich bei dieser Expedition um alles andere handelt als um eine entspannte Forschungsreise ist uns wohl allen jetzt schon klar und so wunderte es mich nicht zu hören, wie die unterschiedliche Charaktere der Crew nach und nach ihr wahres Gesicht zeigten. Die Aussicht auf Macht, auftretender Neid und Verstärktes Konkurrenzdenken teilt die Gruppe recht bald, schließlich geht es auch darum als erster die GROSSE ENTDECKUNG zu machen. Wäre da nicht diese perfekte Kugel und die Neugierde der einzelnen Mannschaftsmitglieder – denn plötzlich ist nichts mehr so wie es zu scheinen hat…

Die Idee zu diesem Buch begeisterte mich recht schnell. Crichton gelingt es rasch mit einfachen Worten „wissenschaftliches“ verständlich zu erklären. Er hält den Spannungsbogen konstant aufrecht und füttert die Neugierde zum stetigen Weiterhören geradezu perfekt. 13std52 Minuten waren schnell gehört, Oliver Rohrbeck agierte hier als gewandter Erzähler. Hörprobe

Fazit: Das war es also mein erstes Sci-Fi Hörbuch! Und? Ja – also ja – es ist durchaus möglich Sci-Fi in Form von aufregenden Hörbüchern zu verpacken. Crichton schilderte bildlich die Ereignisse und ich war immer wieder aufs Neue gespannt wie es wohl weitergeht und was es letztendlich mit dieser Kugel genau auf sich hatte. Thematik zu 100 Prozent spannend. Ich war also angefixt, wenn auch verhalten – denn so ganz überzeugte mich speziell diese Umsetzung nicht. Oliver Rohrbeck ist einer meiner Lieblingssprecher, souverän, stark im Ausdruck und Betonung, einfühlsam und impulsiv – doch irgendwie fehlte hier die besondere „runde Ecke“, der berühmte Funken sprang nicht vollständig auf mich über. Ich fühlte mich durchaus gut unterhalten und das Thema Sci-Fi war dadurch in meinen Kopf verpflanzt. Hörbuchpunkte gibt es für Sphäre 3/5Punkte. Sprecherpunkte 3/5Punkte.

Ich ertappte mich wenige Tage später als ich ganz nebenbei, geradezu heimlich still und leise ein weiteres zukunftsorientiertes Hörbuch auf mein IPhone lud. Kopfhörer auf und als gleich lagen 17StundenMinuten und 6 Minuten vor mir. Selber Autor – selber Sprecher und los ging es in die „Timeline“! Da war es also, Story top, ideenreich, spannend mit schlüssiger und schneller Handlung. Ein hervorragender Mix aus Mittelalter, Gegenwart, Zukunft und Utopie. Zeitlich begrenzte Zeitreisen Versprechen eine gewisse Handlungsgeschwindigkeit Hörprobeund damit traf es genau meinen neu erworbenen Sci-Fi Hörbuchgrschmack!

Fazit: mit dem zweiten HB von Michael Crichton habe ich eindeutig eine gute Wahl getroffen. „Timeline“ unterhielt mich glänzend und Oliver Rohrbeck traf sprachlich absolut ins Schwarze! Hörbuchpunkte 4/5 und Sprecherpunkte 4/5Punkten

Von Crichton befinden sich mittlerweile weitere Sci-Fi HBs in meiner Bibliothek. „Welt in Angst“ ist wohl „Next“ meine „Beute„.

Interesse an Sci-Fi? SciFi Wochen im Hörbücher-Blog vom 11. bis 22. März 2013.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s