Ausgehört: Höllental von Andreas Winkelmann


Erste Worte: Im ersten Schneefall des Winters steigt Anfang Dezember eine junge Frau zur Brücke über die Höllentalklamm oberhalb von Grainau auf. Sie ist verzweifelt und am Ende ihrer Kräfte und will sich in die Schlucht stürzen.

Kurzbeschreibung: Im ersten Schnee des Winters steht eine junge Frau auf einer Eisenbrücke hoch über der Höllentalklamm. Sie ist fest entschlossen, sich in die Tiefe zu stürzen. Roman Schwarzenegger, Mitglied der Bergwacht, versucht noch sie aufzuhalten, doch vergeblich. Was ihm bleibt, ist ihr letzter Blick – ein Blick voll entsetzlicher Angst, der ihn bis in seine Träume verfolgt. Zusammen mit dem Privatdetektiv Torben Sand macht sich Roman daran, die Hintergründe dieses Selbstmords herauszufinden. Und stößt auf ein schreckliches Geheimnis, das sein Leben für immer verändern wird…

Höllental - Andreas WinkelmannDie Angst treibt sie in einen einsamen Tod – und ihr letzter Blick schickt einen Mann auf die Suche nach dem Mörder…

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Autor: Andreas Winkelmann

Sprecher: Bernd HölscherChristian Stark

Hörspielzeit: 09 Std. 09 Min. (ungekürzt) Veröffentlicht: 2013

 

MEINE MEINUNG: Aufgrund akuter Lawinengefahr ist die Höllentalklamm zum aktuellen Zeitpunkt geschlossen. Ja, es gibt sie tatsächlich!

Über verschlungene Wege, hinweg zahlreicher Holzstege u Brücken, vorbei an großen und kleinen Wasserstürzen, den Blick in die Tiefen der Schluchten  gerichtet und bei einem Unwetter in den Tunneln auf die nächsten Sonnenstrahlen warten – das ist die Klamm – ein besonderes Abenteuer – ein Naturschauspiel.

Wer schon einmal  in der Höllentalklamm entlang spaziert ist, weiß von deren Schönheit zu berichten. Im Sommer ein wunderbares und erlebnisreiches  Ausflugsziel,  im Winter aus  Sicherheitsgründen geschlossen. Zu groß ist die Gefahr der Lawinenabgänge.

… und just in dieser Klamm beginnt der neueste Thriller von Andreas Winkelmann.

Höllental AppSpätestens jetzt haben hoffentlich selbst die „Berglosen“ Hörer ein Bild von endlos in die Höhe ragenden Felsen im Kopf. Autor Winkelmann schickt seine Romanfigur, ein junges Mädchen in die Klamm.

Hier stürzt sie sich vor den Augen des „Bergwachtlers“ Roman in den Tod. Dieser versuchte vergebens das Vorhaben zu stoppen.

Die Erinnerung an ihren verzweifelten und angstvollen Blick lässt Roman fortan keine Ruhe.

Die Geschichte, welche auch für „NichtBergfreunde“ geeignet ist, rast geradezu durch die Geschehnisse. Schnell erhält man einen detaillierten Eindruck der einzelnen Protagonisten.

Die Eltern der vermeintlichen Selbstmörderin stehen vor einem großen Rätsel. Die Tat scheint ihnen unwirklich, die Beweggründe sind ihnen gänzlich unbekannt.

Roman beginnt zu recherchieren und trifft auf die Clique des Mädchens. Wie es scheint ist er allerdings nicht der Einzige der sich für die Freunde der Toten interessiert.

Die Story ist spannend, macht neugierig auf mehr und fesselt ab den ersten Minuten. Das HB wird von zwei Sprechern vorgetragen, Bernd Hölscher und Christian Stark sind mir bisher nicht bekannt, Beide interpretieren den Thriller, stimmlich optimal. Der Spannungsbogen hält sich konstant, selbst als das Geheimnis um den unbekannten „Dritten“ gelüftet wird, verliert die Story nicht an Fahrt.

Kurzweilige kriminelle Unterhaltung, interessante Charaktere und zahlreiche Ereignisse verkörpern hier das aktuelle Werk von Autor A. Winkelmann.

Ein spannender Thriller für zwischendurch….

Ich vergebe diesem Hörbuch 3/5 Punkten

Weitere Hörbücher von Andreas Winkelmann:

Wassermanns Zorn von Andreas Winkelmann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s