Ausgehört: Auf gute Nachbarschaft Folge 01 – Mindnapping

Auf gute Nachbarschaft Mindnapping Folge 01Kurzbeschreibung laut Label: Nach dem Tod seiner Eltern fällt der Schriftsteller Hank Lewis in ein tiefes Loch. Bis ein mysteriöser Fremder in das Nachbarhaus einzieht. Hank hat von nun an keine ruhige Minute mehr. Der neue Nachbar scheint ihm nachzustellen und schreckt auch nicht vor Gewalt zurück. Was ist das Motiv des Fremden? Während eines Unwetters kommt es zum grauenvollen Finale …

Nach 10 kommt 1 – dies gilt zumindest für meine Hörspielwahl.

Jubiläumsfolge 10  begeisterte mich aktuell vor wenigen Tagen , da ist es mehr als logisch  der Mindnapping Hörspielserie eine Chance von Anfang, sprich vom eigentlichen Beginn an zu gewähren.

Folge 1 – Auf gute Nachbarschaft erzählt die Geschichte des Schriftstellers Hank Lewis der nach dem Tod seiner Eltern eine schwierige Zeit durchlebt. Der Hund der Verstobenen, fortan in seiner Obhut bereitet ihm leider eher Ärger als Freude und ist ihm keine große Hilfe in der Trauerbewältigung. Besonders als ein neuer Nachbar in das Nebenhaus einzieht spitzt sich die Situation zu und seltsame bis grausame Ereignisse nehmen ihren Lauf….

Klasse gemachtes Hörspiel! Gruselfaktor par excellence, Mit zahlreichen spannungsgeladene Momente und Ereignissen präsentiert sich das Hörspiel von Minute EINS an.

Die Sprecherauswahl entspricht genau meinem Geschmack. Hank Lewis, der Hauptprotagonist der Serie wurde von Sascha Rotermund  zum ‚Leben’ erweckt und macht seine Sache sehr gut. Auffällig ist, Folge No. 1 kommt fast ohne Erzähler aus, der direkte Bezug zur Geschichte scheint dadurch für den Hörer enger und das“ LIVE dabei Gefühl“ stärker. Schön ist ebenfalls, wie dieses Hörspiel mit geringen Soundeffekten die jeweiligen Szenen treffsicher untermauert.

Fazit: Tolle erste Folge! Akustisch passend, unaufdringlich – aufs Wesentliche konzentriert. Die Sprecher begeistern mit ihrer professionellen  „Schauhörerei“.

Kurz noch etwas zur Story, die Idee ist zugegebenermaßen nicht die Neueste und mit der Zeit geht sicherlich dem ein oder anderem Hörer ein Licht auf bezüglich dem Ende der Geschichte. Trotzdem ist es eine rundum, stimmige Hörspielfolge welche viel Spass beim hören bereitet.

Persönlich hat die Folge mir sehr gut gefallen, weitere Folgen finden sicherlich recht bald den Weg in meine Ohren.

Hörspielpunkte gibt es 3,5/5

Die Sprecher und ihre Rollen: Hank Lewis: Sascha Rotermund; Grace Anderson: Reinhilt Schneider; Montgomery Brewster: Konrad Halver; Elan Whisk: Jan-David Rönfeldt; Dr. Gallun: Detlef Bierstedt; Officer August: Stephan Chrzescinski; Officer Decker: Gordon Piedesack; Radiomoderator: John Ment;

Autor: Marcus Görner

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s