Ausgelesen: Spinner von Benedict Wells

Der Urlaub und die Lesesachen… Buch No.2

Spinner von Benedict Wells
Spinner von Benedict Wells

Kurzbeschreibung: Jesper Lier, 20, weiß nur noch eines: Er muss sein Leben ändern, und zwar radikal. Er erlebt eine turbulente Woche und eine wilde Odyssee durch das neue Berlin. Ein tragikomischer Roman über die Angst, wirklich die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Die Papierform des Buches zog ich als Lesebuch No.2 aus meiner Tasche.

Eines der Bücher, welche in meinem Koffer zu Gewicht fielen. Kurz: Das Gewicht habe ich sehr gerne getragen!

Meine Meinung: Von der ersten Minute an gefiel mir Jesper der Hauptprotagonist.

Total durchgeknallt und wie ich finde extrem liebenswert. 20 Jahre jung, nichts im Kopf und keine Ahnung vom Leben. Mit diesen Eigenschaften wohnt Jesper seit kurzem in Berlin.

Neu zugezogen lebt er hier einfach in den Tag hinein. Ziel- und planlos. Er versucht sich als Schriftsteller – bisher jedoch recht erfolglos. Jespers Melancholie, sein Selbstzweifel, die Sicht auf so manche Dinge, seine Trauer, seine Liebe werden wunderbar und absolut authentisch und gekonnt an den Leser weitervermittelt.

Das Buch ist irrsinnig komisch, total wahnsinnig, absolut unterhaltsam, einfach gut! Fast genial!

Sein Schreibstil hat mir von Anfang an zugesagt und gefallen. Sein jugendliches Alter wirkt in diesem Roman sehr deutlich und passt gar wunderbar zur Geschichte.

308 Seiten waren schnell gelesen, der Funke sprang beim Lesen über und begeisterte mich, auch selbst nach der letzten gelesenen Seite, noch tagelang.

Volle Punktzahl! 5von5!

Das Buch ist im Diogenes Verlag erschienen und bei Eurem Buchhändler des Vertrauen erhältlich. Preis: € 10,90

Mehr Urlaubslektüre gibt’s hier.

One thought on “Ausgelesen: Spinner von Benedict Wells”

  1. Seine Bücher habe ich auch gelesen und fand sie wirklich gut, es wurde nie langweilig und man war stets in diesem Lesefluss „gefangen“. Auch als unsere Seminargruppe ihn bei einer seiner Lesungen besuchte, war es sehr interessant. Sehr sympathisch!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s