AUSGEHÖRT: Final Cut – Veit Etzold

Final Cut - Veit Etzold
Final Cut – Veit Etzold


Quelle: Autor –Veit Etzold, Verlag – Lübbe Audio, Sprecher – Dana Geissler, Spieldauer – 12 Std. 38 Min. (ungekürzt), Veröffentlicht: 2012

Das Hörbuch ist bei Audible im Flexi-Abo für € 9,95 erhältlich.

Kurzinhalt: Du hast 438 Freunde auf Facebook. Und einen Feind. Die Freunde sind virtuell, der Feind ist real. Er wird Dich suchen. Er wird Dich finden. Er wird Dich töten. Du hast 438 Freunde auf Facebook. Und keiner wird etwas merken. Ein Killer, der wie ein Computervirus agiert: unsichtbar und allgegenwärtig. Er nennt sich der Namenlose, und seine Taten versetzen ganz Berlin in Angst und Schrecken. Mehr…

Meine Meinung:

Das Hörbuch ist ausgehört….

…doch das Chaos geht weiter….

BRUTALITÄT wird in diesem Hörbuch mehr als GROSS geschrieben. Absolut NICHTS für zart besaitete Hörer!

Extrem brutal, reale Beschreibungen welche Gänsehaut und Kopfschütteln hervorrufen. Menschliche Perversionen die mich das Ein oder Andere mal fast abschalten ließen. Zu genau war mir dann doch der Tathergang beschrieben.

Getreu nach dem Motto: Augen zu und durch, lauschte ich trotz aller Grausamkeiten der Story. Der Plot absolut passend zum Jahr 2012 – Facebook in aller Munde und fast von jedem ge- und benutzt, weist sich hier als „Opferfundgrube“ für den irren Serienmörder. Casting Shows welche menschenverachtender nicht sein können, Single Plattformen und weitere Social Networks dienen dem Täter als wahres Sammelbecken seiner Opfer.

Snaff Movies, welche in der Story per Emailübermittlung bzw auf fremden Servern oder gar auf einer Landingpage bereit gestellt werden, können in ihrer Beschreibung grausamer nicht sein.

Ohne Zweifel gestaltete sich dieses HB als extrem spannend, trotz der deutlich beschriebenen Brutalität entwickelt sich ein Spannungsbogen dem nicht zu entkommen ist. Weiterhören und endlich die Auflösung erfahren, das war mein Ziel welchem ich entsetzt Minute für Minute näher kam.

Zum Inhalt wird nicht mehr verraten. Im Fazit kann ich mir nur wiederholen: Ein spannender, extrem brutaler Thriller. Der Plot an sich nicht spektakulär. Einmal wurde ich komplett überrascht was die Identität des Mörders betraf, stand ich doch tatsächlich kurz im Dunkeln…

Zur Sprecherin: Dana Geissler überzeugte wie so oft mit ihrer Leistung – gerne mehr von ihr!

Kleiner Tipp an den Autor: Ein kleinwenig mehr Recherche rundet so manche (technische) Szene deutlich (er) ab.

Nochmals sei zu erwähnen, dieses HB ist nichts für schwache Nerven! Wechselt regelmäßig Euere Passwörter und achtet auf Euch & Euere Katzen….

…denn das Chaos geht weiter…..

3 thoughts on “AUSGEHÖRT: Final Cut – Veit Etzold”

  1. Ich bin gerade über Twitter auf deinen Blog gestoßen und siehe da: Du hast hier was gehört, was ich gestern angefangen habe zu lesen. Ich bin gerade auf Seite 63, habe schon ganz verschiedene Dinge über das Buch erzählt bekommen, was sich mit deiner Meinung vom Hörbuch des ganzen deckt. Ich denke fast, es als Hörbuch sich zu Gemüte zu führen, braucht noch mehr Mut als es zu lesen… Dort kann man das Grausame wenigstens mehr überfliegen.
    Ich bin gespannt, was ich am Ende dazu meine.

    Liebe Grüße!😉

  2. Oh, stimmt ich habe die Bewertung vergessen zu schreiben:

    Ich vergebe FinalCut 3,5von5Hörbuchsternchen*** *

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s