AUSGEHÖRT: Das Geheimnis der schwarzen Koffer – Bryan Edgar Wallace

Das Geheimnis der schwarzen Koffer - Bryan Edgar Wallace
Das Geheimnis der schwarzen Koffer - Bryan Edgar Wallace

Erste Worte:

Wir sind wieder einmal, sie werden es erraten haben, in London. Eine traumhafte Stadt und immer ist etwas los.

Zu der Zeit als sich diese Geschichte ereignete, war es gerade ein Mörder – ein äußerst höflicher Mörder, wie ich finde. Was ja unter diesen Leuten nicht unbedingt üblich ist. Er packte seinen Opfer die Koffer bevor sie Opfer wurden.

Quelle: Autor – Bryan Edgar Wallace, Verlag – Eichborn Lido, Sprecher – Senta BergerChris Howland,Norbert Langer, Spieldauer – 01 Std. 02 Min. (ungekürzt), Veröffentlicht: 2010

Das Hörbuch ist bei Audible im Flexi-Abo für € 9,95 erhältlich.

Kurzinhalt: Ein unheimlicher Serienmörder gibt der Polizei Rätsel auf: Bevor er seine Opfer mit einem Messer tötet, packt er deren Koffer. Die Ermittlungen führen Inspektor Finch von Scotland Yard zu dem undurchsichtigen Dr. Bransby. Treibt er ein doppeltes Spiel Was hat die Droge Meskadrin mit dem Fall zu tun? Wird es Inspektor Finch gelingen, das „Geheimnis der schwarzen Koffer“ zu lösen?

Die Kultserie aus den 60ern jetzt als Hörspielfassung – mit den Originalstimmen und den Originaldialogen! ©2010 Eichborn Lido; (P)2010 Eichborn Lido

Was kommt dabei heraus, wenn der Sohn in die Fußstapfen des Vaters schlüpft…(schlüpfen will)?

Tonjäger, Blinde Hausierer, Ärzte und sonstige seltsame und gar komische Vögel und Halunken sind in diesem Hörspiel zu Haufen anzutreffen.

Sprachlich ist das Ganze, wohl nicht nur für Liebhaber von richtig guten „alten“ Stimmen, ein absoluter Hör-Hochgenuss. Senta Berger, Chris Howland, Hansjörg Felmy – um nur einige Namen zu nennen, verleihen diesem Hörspiel die besondere Note.

Fazit: Der Sohn ist der Sohn – und der Vater eben der Vater, d.h. soviel wie:

An den „großen Meister der Kriminalspiele/geschichten“ reicht der Sohn nicht heran mit seinen Storys. Ist auch nicht weiter tragisch. Dieses Hörspiel ist tontechnisch hervorragend umgesetzt. Der Plot macht Spaß. Das Ganze ist skurril, unterhaltsam und ideal für Zwischendurch. Ein kleiner Wallace eben.

Sehr schön, die Liebe zum Detail die hier bei der Produktion hörbar wurde. Die Tonkulisse ist ein wahrhaftiger Hörgenuß für die Ohren.

Kurz: Tolle Unterhaltung – kurzweilig – eben ein absolutes Hörkopfkino! Tolle Produktion, Applaus.

Persönliches Highlight: Erzähler ist niemand geringeres als die deutsche Stimme von Tom Selleck, Norbert Langer. Bekannt dürfte die Stimme aus dem „off“, natürlich jedem aus der Kultserie „Magnum“sein.

Magnum – der smarte Privatdetektiv, der Held meiner Kindheit – da musste ich doch jetzt herzhaft darüber schmunzeln….und gleich mal nach ner Magnum DVD suchen.

Ich gebe dem Hörspiel 4von5HörSpielSternen und ein großes Lob an alle Sprecher! So macht hören Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s