AUSGEHÖRT: Ich arbeite in einem Irrenhaus: Vom ganz normalen Büroalltag – Martin Wehrle

Ich arbeite in einem Irrenhaus: Vom ganz normalen Büroalltag
Ich arbeite in einem Irrenhaus: Vom ganz normalen BüroalltagDie Totengräberin - Sabine Thiesler

Kurzinhalt:

Ist es normal, dass Chefs ein Hohelied auf Weiterbildung singen, aber jeden Antrag auf Fortbildung ablehnen? Ist es normal, dass im Management Einsparungen bejubelt werden, die doppelt so viel kosten, wie sie einbringen? Ist es normal, dass Sie auf dem Dienstweg nur auf Idioten treffen, während die wirklichen Entscheidungen hinter den Kulissen stattfinden? Nein – normal ist das nicht. Es ist irre! Und es ist Alltag in deutschen Unternehmen.

©2011 Campus Verlag (P)2012 Campus Verlag

Quelle: Autor – Martin Wehrle, Verlag – Campus Verlag, Sprecher – Matthias KellerSabina Godec,Michael Deckner, Spieldauer – 01 Std. 10 Min. (ungekürzt), Veröffentlicht: 2012

Das Hörbuch ist bei Audible  für € 11,95 erhältlich oder einfach Guthaben einlösen.

Zur Hörprobe
Zur Hörprobe

Oh nein – zum Glück nicht in jedem Unternehmen ist der Irrsinn an der Tagesordnung. Glück dem der nicht im „Irrenhaus“ (fest) sitzt.

Kann ein ernst zu nehmendes Thema extrem unterhaltsam, witzig, spannend und informativ zugleich sein? Es kann! Es kann noch dazu genau auf diese Arten darüber gesprochen werden!

Zu Anfang gibt es unzählige, zugegeben auch recht witzige Beispiele was im speziellen eine „Irrenhaus Gmbh“ wirklich ausmacht. Was wird unter einem Irrenhaus-Direktor verstanden, was ist typisch für ihn und wie ist das genau mit den Insassen? Und bitte was versteht man unter dem Honeckereffekt?

Diese Fragen klären sich glücklicherweise recht schnell. Die Einführung in die vier verschiedenen Firmenkulturen (laut Autor Martin Wehrle) erfolgt ebenfalls recht flott und hier erwischte ich mich bei so mancher Definition das ein oder andere mal laut auf lachen oder zumindest zeichnete sich ein Schmunzeln auf meinen Lippen ab.

Schön erklärt beispielsweise was sich unter der Dorf-, Dschungel-, Stadt- und Wanderkultur verbirgt. Interessant auch der „Meinung“ des Karriere- und Gehaltscoach bezüglich der Führungsebene, der Top- und Mittelmanager zu lauschen. Wie kommt es zu ungelernten Führungskräften und spätestens hier stellte es mir dann ab und an die Haare auf.

Die Definition des neuen Chefs, welcher nicht nur das Rad – nein gleich ganze Räder neu erfinden will treibt meine Augenbrauen fragend in die Höhe und das Kopfschütteln folgte hier ganz automatisch.

Die Beispiele für den absoluten Schwachsinn in deutschen (und wahrscheinlich nicht nur hier) Unternehmen reichen von A bis Z. Jeglicher Irrsinn ist zu finden und mit Sicherheit kommt dem Hörer der ein oder andere „Wahnsinn“ bekannt vor. Zwei Zitate empfand ich persönlich als sehr bezeichnend für eine typische Irrenhaus GmbH:

Die Vernunft hat keinen Zugang auf das Firmengelände, der Irrsinn sehr wohl.

Noch erschreckender im Bezug auf manche Führungskraft war und ist für mich der Satz, welcher wie folgt lautet:

Kultur und Gespür werden unter dem Tisch gekehrt oder gar im „Zuhause“ vergessen.

Ja, wenn es dann mal soweit ist, dann ist es durchaus angebracht die Firma auf dem schnellsten Weg zu verlassen…

Aussagekräftiger und als Memo-Stütze und Wegweiser für so manchen „Insassen“ diesmal die „letztenWorte des HBs:

Nur wer als Mitarbeiter diese neue Macht realisiert, wer sich nicht blind den Ansprüchen der Firma unterwirft, sondern selbst Ansprüche stellt und sich bei seiner Firmenwahl danach richtet, nur der kann den Irrsinn hinter sich lassen… Lassen SIE den Irrsinn hinter sich!

Kurz erwähnt seien hier noch die Hörbuchsprecher: Top Job🙂

Ich vergebe 4von5 **** für dieses Hörbuch.

2 thoughts on “AUSGEHÖRT: Ich arbeite in einem Irrenhaus: Vom ganz normalen Büroalltag – Martin Wehrle”

  1. Hallo!Ich habe dieses Hörbuch gerade auf den Ohren und Tränen in den Augen vor lachen!!Einfach nur genial kann ich sagen!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s