AUSGEHÖRT: Die Totengräberin – Sabine Thiesler

Die Totengräberin - Sabine Thiesler
Die Totengräberin - Sabine Thiesler

Erste Worte:

Sie hatte die ganze Nacht geweint. Um zehn nach drei sah sie das letzte Mal auf die Uhr und unmittelbar danach schlief sie vollkommen erschöpft ein.

Gegen halb sechs war sie wieder wach. Ihr Kopf dröhnte und sie spürte, dass ihre Augen zugeschwollen waren. Sie rollte sich von der Bauchlage auf den Rücken und versuchte sich zu entspannen. Aber ihre Ängste verschlimmerten sich.

Quelle: Autor – Sabine Thiesler, Verlag – Random House Audio, Deutschland, Sprecher – Sabine Thiesler, Spieldauer – 06 Std. 51 Min. (gekürzt), Veröffentlicht: 2009

Das Hörbuch ist bei Audible im Flexi-Abo für € 9,95 erhältlich.

Kurzinhalt: Wenn einer den anderen betrügt, ist das Leben zu Ende. Das hat sie schon als Kind gelernt. Deshalb steht ihr Entschluss fest: Sie kann ohne ihn nicht leben, aber sie kann vor allem nicht mehr mit ihm leben. Es ist ein warmer Morgen in der Toskana. Heute soll er sterben. Sie hat alles vorbereitet, er wird nichts spüren. Jedenfalls nicht in den ersten Minuten.

Meine Meinung: Zu was ist eine betrogene Frau alles fähig?

Magda Tillmann weiß von der Affäre ihres Mannes Johannes mit der jüngeren Caro. Bereits mit den ersten Sätzen im Hörbuch, trennte sich ihr Ehemann von der Geliebten und entschied  sich für die Liebe zu Magda. Dumm nur, dass Magda ganz andere Pläne mit ihrem untreuen Ehemann hatte…

Nun, zu Anfang geht es recht schnell gleich ans Eingemachte, sprich Magda bringt den treulosen Ehemann kurzerhand um.

Fortan geht es darum den toten Johannes los zu werden und glaubhaft zu vermitteln, absolut nicht zu wissen wo sich der selbige aktuell auf zu halten pflegt. Magda mimt gekonnt die verzweifelte, allein gelassene und somit unfreiwillig Hinterbliebene. Selbst der Bruder des Toten und der Rest der Familie fallen hier ohne weiteres auf Magdas Schauspiel herein.

Bis hierher – bereits absolut spannend und hörenswert! Die Hörminuten vergingen wie im Fluge und als es dann plötzlich zu einer unerwarteten und nie vorhersehbaren Wende kommt, rast die restliche Hörzeit nur so dahin.

Autorin Sabine Thiesler leiht ihrer Hauptprotagonistin und somit dem gesamten Hörbuch ihre Stimme. Zugegeben, anfänglich hatte ich so meine Schwierigkeiten mit ihrer Stimme.

Nach einer mehr oder weniger kurzen Gewöhnungsphase, fand ich glücklicherweise doch noch recht schnell in das Hörbuch hinein und „störte“ mich nicht weiter an der Sprecher Stimme. Letztendlich überzeugte mich Sabine Thiesler mit ihrer Story voll und ganz!

Als einziges Manko, des ansonsten hochspannenden Thrillers, sei der Schluss erwähnt. Dieser kam für mich ein wenig zu schnell. Schlüssig und intelligent aufbereitet, jedoch einfach eine kleine Spur zu plötzlich, für meinen Geschmack.

Ich gebe dem Hörbuch 4von5HörbuchSternen und selbstverständlich ein „absolut hörenswert“ mit auf dem Weg.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s