Ich bin kein SERIENKILLER von Dan Wells – au(f)gehört

Quelle: Autor – Dan Wells, Verlag – HörbucHHamburg HHV GmbH, Sprecher –Stefan Kaminski, Spieldauer – 06 Std. 34 Min. (gekürzt), Veröffentlicht 2009

Das Hörbuch ist bei Audible für € 9,95 erhältlich.

Zur Hörprobe 

Beschreibung von Audible: Du spürst, da ist etwas Böses in dir. Deine Familie behauptet, es sei bloß Einbildung. Doch du weißt es besser, denn du kennst das Monster, das in dir lebt. Du versuchst mit allen Mitteln, es zurückzuhalten. Verbietest dir selbst den Kontakt zu dem Mädchen, das du liebst, besuchst freiwillig den Psychotherapeuten, hältst dich stets unter Kontrolle. Du hast keine Freunde.

Dein einziges Hobby ist das Einbalsamieren von Leichen im Beerdigungsinstitut deiner Mutter. Doch niemand kann dir helfen. Und diese dunkle Gewissheit ist da. Eines Tages wird das Monster ausbrechen. Du wirst zum Serienkiller werden. Die Frage ist nur – wann?

Meine Meinung:  Zugegeben die erste Stunde fand ich interessant, gespannt lauschte ich in die zweite Stunde hinein. Die Story bis dato flüssig und leicht erzählt von Sprecher Stefan Kaminski. Der Sprachstil erinnert einwenig an ein Jugendbuch – locker und leicht. Hauptprotagonist John, der Erzähler der Geschichte und besessen von Serienkiller-Geschichten wirkt eigentlich recht sympathisch. Nach ca zwei Stunden Hörzeit beginnt das Hörbuch jedoch in eine etwas seltsame Richtung zu gehen. Sprich – der vermeidlich gekaufte Thriller entpuppt sich als Fantasy-Horror-Thriller. Ein Genre mit dem ich gerade gar nichts anfangen kann.

Der anfängliche Versuch trotz der abgefahrenen Wende weiter zu hören, scheiterte kläglich. Hörbücher im „Splatter-Stil“ sind trotz gutem Willen nicht mein Geschmack.

Fazit: Fans von Fantasy-Horror-Thrillern sind mit diesem Hörbuch mit Sicherheit sehr gut bedient. Laut der nachträglich gelesenen Rezis soll es ein sehr spannendes, interessantes und unterhaltsames Hörbuch sein. Worte wie „Meisterwerk“, „klasse Debüt“ finden sich ebenfalls auf den jeweiligen Buch- und Hörbuchseiten. Die richtige Wahl also für Hörer welche auf die „anderer Art“ von Thrillern stehen….

Ich hebe es mir auf – wer weiß was die Zeit bringt…. Das Cover übrigens, gefällt mir sehr gut – es wirkt sofort  sehr ansprechend, nur lässt es leider nicht auf einen Fantasy-Horror-Thriller vermuten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s