Roter Engel von Tess Gerritsen: Ausgehört

Erste Worte:

Quelle: Audio CD; download unter www.audible.de ; Verlag: Random House Audio, Deutschland 2011;  Autor:Tess GerritsenSprecherMichael HansonisSpieldauer: 12 Std. 59 Min. (ungekürzt)

Kurzinhalt: Während die junge Ärztin Toby Harper Nachtschicht hat, taucht in der Notaufnahme ein alter Mann auf. Er redet wirr, reagiert kaum auf ihre Behandlung – und ist so schnell verschwunden, wie er aufgetaucht ist. Als im Krankenhaus ein Patient mit den gleichen Symptomen stirbt, vermutet der Pathologe Daniel Dvorak eine hochansteckende Krankheit. Die Spur der beiden Patienten führt zur Seniorenresidenz Brant Hill. Und dort stoßen Toby und Daniel auf Unvorstellbares…

Das Hörbuch ist bei Audible im Flexi Abo für € 9,95 erhältlich.

Zur Hörprobe "Roter Engel"
Zur Hörprobe "Roter Engel"

Ein neuer ALTER Tess Gerritsen – Neuauflage eines Frühwerkes.

Bei Neuauflagen von Frühwerken bekannter Autoren bin ich seit der »ROTEN Simon Beckett Buchfolge« sehr sehr vorsichtig geworden.

Um  den »roten Engel« von Tess Gerritsen bin ich deshalb auch schon längere Zeit, sprich seit Erscheinungstag herum geschlichen. Natürlich wollte ich den Roman hören – natürlich war ich extrem neugierig – wäre da nicht der leuchtende Vermerk »FRÜHWERK« gestanden, hätte ich mir den Roman mit Sicherheit am Erscheinungstag noch gekauft. So allerdings schlich ich weiter….

Gut – es hilft ja nix – als alter Tess Gerritsen Fan kann man schleichen soviel man will, früher oder später gewinnt sie dann doch. Die Inhaltsangabe ließ schließlich auf ein spannendes Buch deuten und letztendlich drückte ich auf die Hörprobe und war bereit mich doch noch überzeugen zu lassen.

Bereits die ersten zwei bis drei Wörter der Hörprobe stellten mir allerdings die Nackenhaare auf! Nicht weil gar diese zwei bis drei Wörter den absoluten Schauer in mir auslösten, NEIN! Ich war völlig entsetzt von der Sprecherauswahl!

Der Sprecher Michael Hansonis war dann auch tatsächlich der ausschlaggebende Grund, mich gegen das Hörbuch zu entscheiden. Ich empfand die Stimme als extrem nervig. Die Betonungen in der kurzen Hörprobe missfielen mir und allein die Vorstellung ihm fast 13 Std lauschen zu müssen nervte mich gewaltig.

Tage vergingen- zahlreiche positive Rezis brachten mich letztendlich doch wieder zurück zum Hörbuch und unter »inneren Protest« lud ich das selbige dann doch.

Also – die Story an sich ist spannend umgesetzt. Das Thema ist erschreckend und zugleich sehr interessant geschildert. Die einzelnen Charaktere werden treffend beschrieben. Fans von medizinischen Begrifflichkeiten werden ihre wahre Freude mit diesem Buch haben. Keine Angst ALLES ist sehr verständlich geschildert auch ohne medizinische Vorbildung.

Das HB rief den ein oder anderen (Nach-) Gedanken in mir hervor: „Wie weit werden Menschen wohl tatsächlich gehen um »ewig jung« sein zu können – und was sind sie bereit dafür zu tun, zu opfern?

Wie gesagt, es war ein spannend verpacktes, interessanten HB – ein Frühwerk allemal – der frühere Still von Tess Gerritsen ist merkbar unausgereifter – jedoch durchaus zu empfehlen!

Jetzt kommt allerdings mein persönliches ABER:

Die bereits anfänglich monierte Stimme trieb mich zwischenzeitlich wirklich in den Wahnsinn. Die stimmliche Interpretation der einzelnen Charaktere empfand ich als absolut grauenhaft und geradezu schlecht gesprochen. Im speziellen die Stimme der Prostituierten „Molly“ war für meine Ohren mehr als unerträglich. Die Stimme wirkte hier extrem gekünstelt und aufgesetzt.

Zwischenzeitlich war ich so von dieser Stimme genervt, dass ich beinahe das HB abgebrochen hätte. Glücklicherweise kam die Stimme von „Molly“ im zweiten Part des downloads nicht mehr all zu oft vor.

Kurz und somit zum Fazit: Story spannend – Sprecher nur bedingt gut . Kein Vergleich zu der Jane & Maura Reihe von Tess Gerritsen – trotzdem ein Daumen hoch und als Buch empfehlenswert. 🙂

Geschmäcker sind glücklicherweise verschieden….

5 thoughts on “Roter Engel von Tess Gerritsen: Ausgehört”

  1. Argh ich höre das grad auch und ich geb Dir recht. Die Stimme nervt mich auch!
    An sich gefällt mir die Handlung aber ganz gut.
    Werde meien genaue Meinung noch dazu abgeben wenn ich es durch hab.
    LG Ela

  2. Dankeschön – eine gute Rezi😀 – ich empfinde den Sprecher zwar auch als nicht beste Wahl bei anderen Hörbüchern (bei „Tartan und Schwert“ habe ich mit dem ersten Buch dann auch aufgehört – da lese ich die Bücher lieber), aber die Nackenhaare stellen sich bei mir nicht auf. Dafür schlafe ich schlichtweg ein, wenn Helmut Krauss liest. Dieser ist bei mir das absolute No-Go. Laing 4 habe ich gekauft und noch nicht gehört deshalb und die anderen Teilde davor (von Christoph Marzi) haben bei mir denkbar schlecht deswegen abgeschnitten. Es macht keinen Spaß, wenn ich mit Leichenbittermiene im Auto zur Arbeit fahre oder nach Hause😉

    Im „Nachtschrei“ von Deaver hab ich den Hansonis besser vertragen😉

    Aber die Bücher von Tess Gerritsen sollten meiner Meinung nach alle von Mechthild Großmann gelesen werden. Da stimmt alles. Schade, dass sie nicht alle liest. Michael Hansonis liest so einige…

    Liebe Grüße und schlaf gut! – Sunsy

    1. Vielen Dank – Helmut Krauss bringt mich auch zum einschlafen…
      Bin ganz Deiner Meinung bezüglich Mechthild Großmann – Großartige Stimme eben da kann dann auch nichts schief gehen.
      Dir auch eine gute Nacht

  3. na eine ehrliche Rezi ist eine ehrliche Rezi🙂 mir gefällt, dass Du nicht verkaufst, sondern als Hörbuch-Spezailist tatsächlich Deine ehrliche Meinung kundtust…zu sehr wird doch bei Rezis ’stiller Vertrieb’gespielt!! danke!!!

    1. Ehrlich hören und ehrlich drüber schreiben🙂 kommt besser!
      Danke für den Kommentar freu mich! Gute Nacht

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s