Unter des Käfers Keller von Mary Willis Walker

Erste Worte:

Montag 10. April, 5 Uhr und 40 Minuten. Das unglaublichste sind die Fenster. Sie sind schwarz von der Erde die gegen Sie drückt. Meine Brille ist auf der Strasse kaputt gegangen. Deshalb muss ich dichter an das Fenster herantreten. Eine dicke weiße Made windet sich an der Scheibe entlang und ein dunkler Käfer arbeitet sich in einem winzigen Gang vorwärts. Seit 46 Tagen sind wir jetzt in diesem ausrangierten Bus, der älter ist als der mit dem ich die Kinder zur Schule gebracht habe

Quelle: Hörspiel WDR, Sprecher u.a. Hansi Jochmann, Spieldauer: ca 109 Minuten

Kino im Kopf – dieses Hörspiel hat es geschafft knapp zwei Stunden Spannung und Beklemmung zu erzeugen.

Der Inhalt ist an sich schnell erzählt: Der irrer Sektenführer Mordecai , entführt einen Schulbus mit 12 Kindern und hält sie fortan als Geiseln. Der religiös angehauchte Psychopath versteckt seine Geiseln in einem unterirdisch vergrabenen Bus vor der  Außenwelt.

Die Sektenmitglieder erwarten die bevorstehende Apokalypse und zeigen keinerlei Mitleid gegenüber den verstörten und ängstlichen kleinen Kindern. Das Hörbuch beginnt mit Tag 45. Das FBI findet keinerlei Möglichkeiten vernünftige Verhandlungen anzustoßen. Der Sektenführer blockt bisherige Versuche gnadenlos ab.

Molly Cates eine mutige Journalistin taucht plötzlich auf und bietet dem FBI ihre Hilfe an. Sie interviewte bereits vor vielen Jahren den irren Sektenführer Mordecai und hat dadurch einige hilfreiche Informationen welche evtl zum schnellen beenden des Verbrechens führen könnten….. Gesprochen wird die Journalistin Molly Cates absolut treffend und passend von Hansi Jochmann, der deutschen Stimme von Jodie Foster.

Eine tolle Hörspielproduktion! Von den einzelnen Sprechern bis hin zu den Hintergrundgeräuschen und der Musikauswahl – hier passt einfach alles. Ich war sofort mittendrin und gefangen von der Geschichte. Der Busfahrer Walter, war mein eigentlicher Held der Geschichte. Phantastisch wie er sich um die kleinen verängstigten Kinder kümmerte und diese verantwortungsvoll betreute.  Trotz dieser aussichtslosen Situation bewahrte er den Überblick und hielt die  Kids bei Laune.

Die Autorin Mary Willis Walker lieferte mit diesem Buch einen äußerst spannenden und bewegenden Roman ab. Ihr Schreibstil ist flüssig, der Aufbau des Hörspiels ist logisch und es bleibt bis zum Schluss sehr spannend. Alle Fragen klären sich schlüssig am Ende und selbst das kleine Geheimnis um den  etwas seltsame Titel der Geschichte findet Aufklärung.

Sehr zu empfehlen! Daumen hoch!

Infos zur Autorin: Mary Willis Walker begann relativ spät zu schreiben, wurde dann aber von Anfang an mit Preisen überhäuft. Sie lebt in Austin, Texas, und ist verheiratet und hat zwei Töchter. Nachzulesen bei amazon.de

One thought on “Unter des Käfers Keller von Mary Willis Walker”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s