Ausgehört: Der Professor – John Katzenbach

Erste Worte:

Als die Tür auf ging, wusste Adrian dass er tot war.

Der hastig abgewandte Blick , die eingezogenen Schultern, die nervösen gehetzten Schritte mit denen der Arzt das Zimmer durchquerte, ließen keinen Zweifel fragte sich also nur wie viel Zeit blieb mir noch…..

Quelle: Audio CD; Download audible.de; Verlag: Argon Verlag; Auflage: 3 (2. Dezember 2010) ISBN-10: 383981040X ; ISBN-13: 978-3839810408; Autor: John Katzenbach; Sprecher: Simon Jäger; Spieldauer: 16 Std. 26 Min. (ungekürzt)

Hörprobe Das Hörbuch ist bei Audible für € 9,95 erhältlich.

Der pensionierte Psychologie Professor Adrian Thomas erhält von seinem Arzt eine grausame Diagnose: Demenz im  fortgeschrittenem Stadium, unheilbar – Lebensdauer eher gering.

Adrian sieht nur eine einzige logische Konsequenz: Er wird sich umbringen, auf keinen Fall will er unter den gegebenen Umständen weiterleben. Die Tatwaffe ist ebenfalls  bereits bestimmt und befindet sich griffbereit in seinem Haus. Ein einziger Schuss mit seinem Revolver wird ihn von seinen zukünftigen Qualen befreien.

Kurz vor seinem geplanten Selbstmord beobachtet Adrian jedoch wie ein junges Mädchen auf der Strasse gekidnappt und in einen Van verfrachtet wird. Hat er sich all das vielleicht nur eingebildet? Was wenn es sich doch um die Wirklichkeit handelt?

Adrian findet am vermeidlichen Tatort die rosa Baseballmütze des Mädchens und hat fortan nur noch ein Ziel: Er will und wird Jennifer, das entführte Mädchen, finden und von ihren Kidnappern befreien, komme was wolle!

Simon Jäger übernimmt, wie bereits bei allen anderen Katzenbach Romanen, die Sprecherrolle und überzeugt vollends. Allein für diese Darbietung gibt es schon mal einen extra Punkt. Klar und deutlich springt er in der Betonung zwischen den einzelnen Protagonisten hin und her, den Professor  und seine »Wahrnehmungen« spricht er einfach wunderbar!

Die Story an sich hat mich rasch gefesselt,  neugierig und gleichzeitig erschüttert lauschte ich der Geschichte und den Ereignissen. Hauptthema diesmal Demenz und Kinderpornographie- ziemlich harter Tobak also.  Die Idee mit der Katzenbach seinen Hauptprotagonisten Unterstützung zur Aufklärung des Falls «schickte«fand ich genial.

Katzenbach schaffte es wieder einmal den Leser/Hörer sehr schnell in das Geschehnis einzubinden und nicht mehr loszulassen. 16 Stunden Spielzeit verging diesmal allerdings nicht wie im Fluge muss ich gestehen, ab und an hatte ich den Endruck die Geschichte zieht sich etwas in die Länge. Jedoch würde ich jederzeit wieder zur langen Version raten als zur gekürzten Hörbuchfassung.

Fazit: Das Hörbuch rund um die Geschichte des dementen Professors ist äußerst spannend und voller Überraschungen und Wendungen. Wer brutal ausgeschmückte Szenen erwartet wird sie in diesem Hörbuch glücklicherweise nicht finden. Es reicht hier schon alleine die Andeutung der einzelnen Szenen um zu verdeutlichen wie schrecklich und grausam sie sind..

Wieder einmal beide Daumen hoch – hörenswert!

One thought on “Ausgehört: Der Professor – John Katzenbach”

  1. „Der Professor“ steht auch noch auf meiner Wunschliste🙂 – ich mag ja John Katzenbach-Romane😉

    Hab ganz lieben Dank für deinen Kommentar bei mir! – Du hast recht – auch ich fand „Resturlaub“ NOCH ein bisschen besser😉 – hab ICH gelacht. Man stelle ich vor, ich stehe an einer roten Ampel und lache Tränen, während mich die neben mir stehenden Autofahrer mitleidig betrachten😉 – hat was *ggg*

    glg, Sunsy

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s