Ausgehört: Die Katastrophe (Das Tal – Season 1-2) von Krystyna Kuhn

Die Katastrophe (Das Tal - Season 1-2) von Krystyna KuhnErste Worte:

Irgendwo stürzte ein Stein die Felsen hinab. Kathie ließ sich nicht ablenken, sondern bewegte sich mit routinierter Sicherheit weiter. Etwa 25 Meter unter ihr nahm der Gletschersee fast die gesamte Fläche des Tals ein. Die Morgensonne, die gerade aufging, ließ die Schatten auf der Wasseroberfläche wie lebendige Wesen aussehen.

Quelle: Audio CD; Autor: Krystyna Kuhn; Sprecher: Franziska Pigulla; Spieldauer: 04 Std. 43 Min. (gekürzt)  Anbieter: Lübbe Audio; Veröffentlicht: 2010

Das Hörbuch ist für 9,95€ im Flexiabo bei Audible erhältlich.

Hörprobe

Eins vorweg: Spannung pur – absolut hörenswert! Gerade habe ich den 2ten Teil der ersten Season beendet und nebenbei läuft auch schon der download zum, momentan letzten verfügbaren Teil. Wie war das – Teil 4 kommt erst im Februar 2011? Oh Oh das wird ein langer Winter!

Gut – dann mal schnell was zum 2.Teil – Die Katastrophe. Gelesen wird auch dieser Teil von Franziska Pigulla. Eine andere und bessere Sprecherin könnte ich mir kaum für diese Serie vorstellen. Sie trifft für jede Szene, für jede Gefühlslage und selbstverständlich für jeden einzelnen Protagonisten die richtige Betonung und beschert dadurch der Erzählung weitere Pluspunkte!

Um was geht`s? In erster Linie handelt es sich natürlich um die Fortsetzung des ersten Teils. Der zweite Teil wird hauptsächlich aus der Sicht von Kathie erzählt. Wir erinnern uns, dass ist die stille, zurückhaltende eher schüchterne Koreanerin aus dem ersten Teil.

Kathie entpuppt sich als extrem ehrgeizig und hat nur ein einziges Ziel vor Augen das sie mit allen Mitteln durchsetzen möchte. Es gilt den 3000 m hohen Berg GHOST, einen der höchsten Berge im Tal, zu besteigen. Ein äußerst gefährliches Unterfangen – war dies doch auch der Plan, der vor Jahren spurlose verschwundenen Studenten….

Kathie organisiert kurzerhand eine Seilschaft, als Bergführerin konnte sie die geheimnisvolle Ana gewinnen. Weitere Begleiter sind Julia, Benjamin, Chris und David. Paul Forster, bis dato unbekannt, schließt sich ebenfalls der Gruppe an.

Fragen über Fragen tauchen bereits in den ersten Hörminuten auf, die Autorin schafft es wunderbar den Hörer an die Geschichte zu fesseln. Ohne Unterbrechung lauschte ich gebannt der Story, wollte ich doch schnellstmöglich erfahren was den einzelnen Charakteren auf ihrer »Reise« noch so alles widerfährt. Was hat es mit dem geheimnisvollen Paul Forster auf sich? Wer verbirgt sich hinter der Bergführerin Ana und was gibt Kathie von ihrem Geheimnis aus der Vergangenheit preis? Wer ist dieser Sebastian der immerzu in ihren Gedanken auftaucht?

Nach knapp 4 ¾ spannungsreichen Stunden hatte ich dann endlich einige Antworten auf meine vielen vielen Fragen und Krystyna Kuhn hat es auch am Ende wieder mit Leichtigkeit geschafft mich erneut ins Tal zu treiben….

Der dritte Teil befindet sich demzufolge bereits in meiner Bibliothek  und ich bin mehr als gespannt darauf wer diesmal an der Reihe ist sein Geheimnis zu offenbaren…

Der zweite Teil war für mich eindeutig der bisher Beste – mal sehen was noch alles auf mich zukommt.

p.s. »Julia Roberts« tauchte im zweiten Teil nicht mehr auf🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s